Braunfels_Logo_1

Der Glockenturm wurde als inneres Befestigungstor in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts zur Sicherung der Talsiedlung errichtet. Durch Mauerzüge ist er mit der Mittleren Pforte verbunden und bildet damit einen Zwinger. Über der tonnengewölbten Durchfahrt mit Spitzbogen liegt ein Wehrgeschoss mit Schießscharten. Nach dem Brand von 1679 wurden bis 1682 das verschieferte Fachwerkgeschoss und der abschließende achteckige Aufsatz erbaut. (www.wikipedia.org)