Braunfels_Logo_1

1838 ließ Fürst Ferdinand zu Solms-Braunfels ein Schießhaus für die fürstlichen Jäger und Förster errichten. Der neugotische Bau sieht einer Kapelle mit Maßwerkfenstern und Dachreiter mit Glocke zum Verwechseln ähnlich. Das renovierte Gebäude wird heute als Wohnhaus genutzt. (www.wikipedia.org)