Braunfels_Logo_1

Das Gebäude wurde 1901 für Ernst Henrich und seine Frau Elise als Wohnhaus und Gemeindeamtskasse nach den Plänen des Architekten Carl Seiler errichtet. Über dem massiven Erdgeschoss in Neurenaissanceformen steht ein Fachwerkobergeschoss mit Eckturm und Erker. Dieser ist mit zahlreichen Inschriften und Schnitzereien versehen. Im Inneren sind noch Stuckdecken und Bleiglasfenster im Erker bemerkenswert. (www.wikipedia.org)